Allgemeine Geschäftsbedingungen

1. Allgemeines

Wir verbürgen uns für die Qualität unserer Gemälde. Alle unsere Gemälde sind Kopien, welche ohne drucktechnische Hilfsmittel oder Verfahren von Hand durch Kopisten gefertigt werden und daher nicht fotographisch genau mit dem Orginal bzw. mit der Vorlage übereinstimmen können. Wir garantieren, daß jedes Bild individuell auf Leinwand von Künstlerhand gemalt wird und nur erstklassige Ölfarben verwendet werden. Mit der Anforderung eines Angebots für eine Gemäldekopie werden keinerlei Verpflichtungen eingegangen. Ein Angebot für ein Gemälde ist freibleibend und erfolgt aufgrund der Allgemeinen Geschäftsbedingungen, welche zusammen mit einem schriftlichen Angebot versendet werden.


2. Zahlungsbedingungen

Angegebene Preise sind Bruttopreise inklusive Mehrwertsteuer. Aufträge gelten zur Rechtswirksamkeit erst dann als angenommen, wenn sie schriftlich von uns bestätigt wurde. Sie erhalten von uns sofort nach Bestellung eine Auftragsbestätigung. Preiserhöhungen nach Auftragsbestätigung sind ausgeschlossen.

Aufgrund der künstlerischen Herstellungsweise sowie der individuellen Anfertigung des Gemäldes nach Auftragseingang, benötigen wir bei jeder Bestellung 45 % des Gesamtpreises als Vorauszahlung. Nach Eingang Ihres Auftrages erhalten Sie eine Auftragsbestätigung und eine Rechnung für die Anzahlung in Höhe von 45 % des Gesamtpreises. Der Rest des Kaufpreises wird spätestens kurz vor Lieferung per Vorkasse oder per Nachnahme fällig. Sollte die Annahme sowie die Restzahlung der Bestellung bei Anlieferung verweigert werden, wird die 45 %ige Mindestanzahlung als Schadenersatz einbehalten und ersatzlos verrechnet. Bei 100 % Vorauszahlung gewähren wir einen Nachlaß von einmalig 3 %. Die Arbeit an dem Auftrag beginnt sofort nach Eingang Ihrer 45 %igen Anzahlung.


3. Lieferung und Lieferzeiten

Aufgrund der Trocknungszeiten der Malschichten beträgt die Lieferfrist je nach Motiv, Arbeitsaufkommen und Kompliziertheit des Gemäldes in der Regel 7 bis 12 Wochen. Bitte haben Sie Verständnis hierfür, da es sich um ein spezielles Kunstwerk handelt, welches extra für Sie ausschließlich von Hand durch einen Kunstmaler gefertigt wird. Zur Einhaltung dieser Lieferfristen ist der Auftraggeber verpflichtet eventuelle Unterlagen zur Verfügung zu stellen. Verzögert sich dieser Zeitpunkt, so gilt eine entsprechende Verlängerung der Lieferfristen als vereinbart. Das gleiche gilt bei der Verletzung von sonstigen Mitwirkungspflichtes, z. B. verspäteter Anzahlung, des Auftraggebers.

Alle Gemälde werden aus Sicherheitsgründen um Beschädigungen auszuschließen in der Regel nur gerollt geliefert. Auf Wunsch werden Gemälde gegen einen Aufpreis bis zu einer Größe von maximal ca. 60 x 80 cm auf Keilrahmen gespannt ausgeliefert. Transport und Verpackungskosten gehen zu Lasten des Auftraggebers.

Bei Lieferung außerhalb von Deutschland liefern wir nur nach Erhalt der Restforderung.

Sendungen werden als Wertpaket versendet. Sie tragen keinerlei Risiko bei Verlust oder Beschädigung.


4.  Mängelrügen und Rückgaberecht

Gemälde die aus Lagervorat geliefert werden, können bei Nichtgefallen nach Rücksprache mit uns nur in einwandfreien Zustand an uns zurückgesendet werden. Die Versandkosten gehen hierbei zu Lasten des Käufers.

Bei auftragsbezogener Fertigung ist ein Umtausch ausgeschlossen. Wir sichern unseren Kunden zu, daß wir vor Versendung per Email ein Foto des fertiggestellten Auftrages dem Auftraggeber übermitteln. Geringfügige Abweichungen von der Vorlage sind Resultat der "Hand des Künstlers" und sind hinzunehmen. Diese berechtigen nicht zur Nichtabnahme/ Beanstandung des Gemäldes.
 

5. Datenschutz und Urheberrecht

ARTSUJET verpflichtet sich, daß die zur Ausführung des Auftrages zur Verfügung gestellten notwendigen Informationen und persönliche Daten zur Vertragsabwicklung nur intern gespeichert und absolut vertraulich behandelt werden. Eine sonstige Verwendung von Kundendaten erfolgt nicht. Kundendaten werden nicht verkauft oder an unberechtigte Dritte weitergegeben.

Die vom Auftraggeber zur Verfügung gestellten Elemente werden nicht auf deren Urheberrecht geprüft. Der Auftraggeber ist für die Inhalte seiner Projekte verantwortlich. Etwaige Urheberrechtverletzungen gehen in diesem Falle zu Lasten des Auftraggebers.


6. Eigentumsvorbehalt

Bis zur vollständigen Bezahlung des Werkes bleibt das Werk Eigentum von Artsujet. Erfüllungsort ist für beide Teile der Geschäftssitz des Herstellers (Bremen).

 Hinweis! Bei Erwerb für Ihr Geschäft, Büro, Praxis, Kanzlei etc., sind die Kunstwerke steuerlich abzugsfähig.

 

 

Auch wenn Sie dem "Kunstkauf per Versand" bisher vielleicht skeptisch gegenüberstanden, machen Sie ruhig einmal den Versuch. Sie werden sehen, bequemer und risikoloser geht es nicht. Der freundliche Paketzusteller bringt Ihnen das gut verpackte und versicherte Kunstwerk direkt ins Haus.